Arbeitskreis

Koordinatorinnen

 

Brigitte Weihmüller

Sehr gern will ich mich kurz vorstellen: Ich bin Qigong-Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft und freischaffende Künstlerin. In meiner künstlerischen Arbeit beschäftige ich mich vor allem mit Malerei, Fotografie und Glaskunst.
Weil ich die Kombination dieser Bereiche sehr spannend und faszinierend finde, biete ich Workshops zum Thema „Qigong und Kunst“ an. Dabei interessiert mich besonders die Frage: Wie fördert Qigong kreative und innovative Prozesse?
Auf den Austausch, den Diskurs und die vielen Inspirationen im neuen Arbeitskreis freue ich mich sehr!

Christine Anders

Als Musikerin habe ich erfahren, wie das harmonische Zusammenspiel von Körper und Atmung, Konzentration und Vorstellungskraft den musikalische Ausdruck unterstützt und oft sogar verbessert. Als ich begann, mich mit Taiji bzw. Qigong zu beschäftigen, erlebte ich, dass mir vieles durch mein musikalisches Tun bereits vertraut war. Ich begann, die Gemeinsamkeiten und Wechselwirkungen zu erforschen und bin bis heute immer wieder aufs Neue fasziniert.

Im Arbeitskreis möchte ich mich mit Qigong-praktizierenden Künstlerinnen und Künstlern austauschen:
Wie verbindet sich Qigong z.B. mit Theater? Oder mit Fotografie?
Wie unterscheiden sich die verschiedenen Künste in der Wechselwirkung mit Qigong?